Google – The world is yours

An der Entwicklung des neuen Google Betriebssystem sind 4 weitere namhafte Hersteller beteiligt: Acer, Asustek Computer, Hewlett-Packard und Lenovo.

Einige der Hersteller gehören zu den führenden im preiswerten Netbookbereich. Das neue Google Chrome Betriebssystem soll überwiegend auf diesen laufen. Für die Kunden solle das Betriebssystem ab der zweiten Hälfte des nächsten Jahres zur Verfügung stehen.

Mozilla präsentiert Firefox 3.5: das Web voranbringen!

Mehr als zweimal schneller als die Version 3, verbesserter Schutz der Privatsphäre, Unterstützung neuer Web-Standards, individueller bei Add-ons und Konfiguration.

Neuerungen in Firefox 3.5

Firefox 3.5 macht das Surfen im Web einfacher und komfortabler. Seine neuen Features geben den Web-Entwicklern die nötige Gestaltungsfreiheit für eine neue Generation von Web-Inhalten. Durch Unterstützung offener Audio- und Video-Formate ohne Plug-ins, durch Privates Surfen und die Berücksichtigung neuester Web-Technologien wird das Erlebnis Online reicher und interaktiver.

Geschwindigkeit: Firefox 3.5 beinhaltet die mächtige neue JavaScript Engine TraceMonkey, die gerade bei den komplex aufgebauten Internet-Seiten von heute eine unerwartete Performance bietet. Firefox 3.5 übertrifft dabei die Version 3 um das Zwei-, die Version 2 um das Zehnfache.

Open Video und Audio: Zur Unterhaltung, zur Kommunikation und für Schulungen − Videos sind aus dem modernen Internet nicht mehr wegzudenken. Als erster Browser ermöglicht Firefox nun eine direkte Integration von Audio und Video. Damit kann jeder ganz einfach und ohne Erweiterung Videos im offenen Format Ogg Theora ansehen.

Privatsphäre: Mit speziellen Funktionen gewährleistet Firefox 3.5 den Schutz der persönlichen Daten. Ist der neue Private Modus aktiviert, werden keinerlei Daten über die Aktivitäten im Netz gespeichert. Einzigartig bei Firefox: Mit der Funktion Diese Seite vergessen kann man mit wenigen Klicks alle Spuren einer Site auf seinem Rechner beseitigen. Wer seine Daten oder nur die Aktivitäten der letzten Stunden tilgen möchte, tut dies mit der verbesserten Funktion Neueste Chronik löschen.

Standortbezogenes Surfen: Damit kann man bei der lokalen Suche viel Zeit sparen. Eine Web-Seite kann anfragen, ob sie den Standort des Surfers erfahren darf. Willigt dieser ein, wird der Standort übermittelt, und schon können nahegelegene Sehenswürdigkeiten angezeigt oder Umgebungskarten abgerufen werden. Diese Funktion ist natürlich optional − Firefox übermittelt den Standort niemals ohne ausdrückliche Erlaubnis.

Gratis zum Download

Microsoft veröffentlicht Internet Explorer 8

Internet Explorer 8

Internet Explorer, der Webbrowser mit der größten weltweiten Anwenderzahl, ist nun in Version 8 erschienen. Über zwei Jahre hat Microsoft an der Software gearbeitet. Mit dem brandneuen Internet Explorer 8 (IE8) will Microsoft auf drei Ebenen punkten: Mit gesteigerter Geschwindigkeit, höherer Sicherheit und besserer Unterstützung offener Standards. Letzteres bedeutet mehr Chancengleichheit für Konkurrenz-Webbrowser wie Firefox, Safari und Opera und eine höhere Kompatibilität zu bestehenden Webseiten

Hier mehr über den Internet Explorer 8

Mein Fazit: Internet Explorer hin oder her ich bleibe Firefox treu.

Als kleiner Tip: Für alle die mobil im Internet mit Windows Mobile unterwegs sind, empfehle ich Skyfire als Browser.