Leads durch die Newsletter Anmeldung generieren

Newsletter Anmeldung

 

Die E-Mail ist nach wie vor das effektivste Marketinginstrument, obwohl diese schon mehrmals tot gesagt wurde. Hier verhält es sich aber wie mit der Vinyl und dem Videotext. Aller Anfang ist schwer. Wie bekommen wir also möglichst viele Anmeldungen für unseren Newsletter? 

Der schönste Newsletter ist nutzlos wenn die Reichweite, also die Empfängeranzahl, zu gering ist. Daher ist der erste Schritt die Newsletter Anmeldung. Hier einmal einige Beispiel und Hinweise worauf man achten muss.

Zealand Newsletter Anmeldung

 

Hier einmal das erste Newsletter Beispiel von Zalando. Diese Newsletteranmeldung ist grafisch ansprechend. Ich empfehle Euch aber immer einen A/B Test mit einer minimalen Version. Diese gewinnt allerdings meist.

Halten wir aber fest was hier bereits sehr gut ist:

  • Die wichtigste Botschaft ist der 5€ Gutschein für die Newsletter Anmeldung sowie Exklusivität in Form von speziellen Rabatten und vor allen anderen von besonderen Aktionen erfahren.
  • Die Nennung der Vorteile, also Infos über die zukünftigen Newsletter Inhalte
  • Ihre E-Mail Adresse als Bezeichnung, auch wenn dies natürlich sehr selbstverständlich klingt
  • Newsletter Beispiel, also eine tatsächliche Ansicht eines Newsletters. Hier immer einen richtig gut performenden Newsletter als Preview verwenden und nicht irgend einen beliebigen.
  • Sicherheitshinweise wie die Datenverarbeitung und das die Abmeldung jederzeit möglich ist. Hierzu gehört auch die Beantwortung wie man sich vom Newsletter wieder abmeldet.
  • Nicht zu vergessen sind die Gutscheinbedingungen für die Einlösung
  • Besonders smart: Die meisten haben unten einen “Absenden” oder einen “Newsletter bestellen” Button um die Newsletter Anmeldung abzuschließen. Hier gibt es einen Mann und Frau Button. Im Gegensatz zum anderen Button erfüllt dieser einen Zweck. So weiß man ohne Aufwand welches Geschlecht der Empfänger besitzt und kann dementsprechend die Newsletter segmentieren.
  • Merke: Möglichst wenige Infos am Anfang abfragen. Ansonsten ist die Absprungrate zu hoch. Die Infos können später abgefragt werden und somit das Kundenprofil geschärft werden. Übrigens sind die meisten Kunden bereit Infos weiterzugeben. Am besten erklären wofür man diese Daten benötigt, z.B. das Geburtstagsdatum um den Kunden an seinem Ehrentag zu überraschen. Der Kunde erwartet aber auch durch zusätzliche Infos besser und zielgerichteter bedient zu werden. Also enttäuscht eure Kunden nicht.

Zealand Newsletter Anmeldung

Kommen wir zu meinem Favoriten – die minimalistische Version. Weniger ist ja meist mehr. Meist versucht man mehrere Infos zu verpacken. Dies ist allerdings schwierig für den Kunden zu verarbeiten. Hier geht es nur um das Eintragen der E-Mail Adresse und die 5€ für die Anmeldung. Natürlich melden sich einige nur wegen dem Gutschein an und sind gar nicht am Newsletter interessiert. Der Sale kommt trotzdem zustande und nicht alle melden sich danach wieder ab. Jetzt liegt es an Euch den Empfänger weiterhin vom Newsletter zu überzeugen. Diese Anmeldeform könnt ihr auch auch vielen Showseiten direkt einbinden. Alternativ geht natürlich auch ein Banner welcher auf die Newsletteranmeldeseite verweist. Dies ist dann aber wieder ein Klick mehr. Macht es dem Kunden so bequem und einfach wie möglich.

Hier einmal noch weitere Anreize für die Newsletter Anmeldung

  • Case Studies und White Papers zum Download. Hier am besten den Download Link erst nach Anklicken des Bestätigungslink per E-Mail versenden
  • Ein Giveaway/Geschenk anbieten welches man an den Kunden versendet. Hier natürlich auch die Postadresse abfragen
  • Einen Verknappungseffekt durch eine zeitlich begrenzte Aktionen erzeugen
  • Produktproben oder Infomaterial per Post versendendem
  • Teilnahme an einer Gewinnspielverlosung

Oder das Unternehmen ist noch gar nicht gestartet. Dann kann man wenigstens schon einmal E-Mail Anmeldungen generieren und die Empfänger benachrichtigen sobald es los geht.

Und auch User, welche eure Webseite verlassen, könntet Ihr noch als Newsletter Empfänger gewinnen dank „Exit Intent“. Sobald der Besucher im Begriff ist die Seite zu ver­las­sen, also den Mauszeiger schnell Richtung oben bzw. rechts oben bewegt, erscheint ein Popup. Hier erhält der User die Möglichkeit sich noch für den Newsletter anzumelden. Auf die Exit Intent Technologie werde ich in einem meiner nächsten Beiträge genauer eingehen.