Warum selbständig? – 100 Köpfe verraten es

Warum selbständig? Diese Frage stellen sich sicherlich sowohl Freelancer als auch bisher noch Festangestellte. Was ist der grund ein Unternehmen zu gründen, der eigene Boss zu sein und seine Ideen besser zu verwirklichen?

<< Das Projekt ‘Warum selbständig’ wurde ich ins Leben gerufen, um die Bedeutung, Vitalität und Aktualität der Gruppe der inhabergeführten Agenturen aufzuzeigen.

Es ist ein beeindruckendes Sammelsurium persönlicher Statements und Bekenntnisse großer Persönlichkeiten aus der deutschen Werbung, die sich irgendwann einmal selbstständig gemacht haben: Zusammengetragen hat sie der  Georg Baums (1971 Mitgründer der Agentur BMZ Düsseldorf

“Die kürzeste Distanz zwischen einer frischen Idee und ihrer Realisierung ist die Selbständigkeit”, beschreibt Michael Conrad,  seine Motivation, im Jahr 1975 in Frankfurt gemeinsam mit Walter Lürzer die Agentur Lürzer Conrad zu gründen.

“Ich bin egozentrisch, launisch und extrem streitlustig. Es gibt nicht viele Firmen, die so jemanden ins Herz schließen. Kempertrautmann mag mich wie ich bin”, sagt André Kemper, der zusammen mit Michael Trautmann in Hamburg die Agentur Kempertrautmann in Hamburg gegründet hat. >>

Quelle/Zitate/Bilder: W&V

Hier nun die Aufstellung:
Personenregister
Agenturregister