Der Amazon Trainer Jeff Wilke

Kennst Du Jeff Wilke? Jeff hat über 22 Jahre das Bild von Amazon geprägt. Er war eine Art Amazon Trainer für den Gründer Jeff Bezos. Und er traf eine Menge guter Entscheidungen für das Unternehmen. Wir sehen uns die Faktoren für den Produkterfolg an. Einer ist die Konzentration auf den Input und nicht den Output.

Weiterlesen

7 Kräfte für dauerhafte Renditen und die Unternehmensverteidigung

Was haben Tesla, Apple, Netflix und Pixar gemeinsam? Sie alle wenden ein wenig bekanntes Konzept namens „7 Powers“, also die 7 Kräfte an, das vom Autor, Strategen und Stanford-Professor Hamilton Helmer entwickelt wurde. Dadurch schaffen sie die Bedingungen für dauerhafte Renditen und machen das Unternehmen verteidigungsfähig. Dies zeigt auch dass die aktuelle Leistung kein Indikator für zukünftigen Erfolg ist.

Weiterlesen

OKR hilft dir bei der Formulierung der Unternehmensziele

Häufig wird auf Basis eines Jahres geplant und die Ziele im Laufe der Zeit aus den Augen verloren. Diese Zielvorgaben sind starr, aufwendig, kosten extrem viel Zeit und lenken Geld in die falschen Kanäle. OKR ist ein flexibles Rahmenwerk für Teams und Organisationen, um gemeinsam an der Umsetzung von Zielen zu arbeiten. Dieses Framwork hilft dir bei der Gestaltung der digitalen Transformation.

Weiterlesen

Amazon Prime ist eine der ungewöhnlichsten Geschäftsideen aller Zeiten

Kennst du einen Service, der mehr als 10 Jahre alt ist, einem Unternehmen einen signifikanten Umsatz beschert hat und über länderspezifische Programme verfügt, die Teil eines einzigen Unternehmens sind? Die Antwort lautet Amazon Prime. Ich beleuchte, was das Programm für Amazon bedeutet und wie es entstanden ist.

Weiterlesen

Erhöhe die Kundenzufriedenheit mit dem Kano-Modell

Immer mehr Unternehmen fragen heute die Zufriedenheit an den unterschiedlichsten Stellen ab. Ob im Bumarkt hinter der Kasse, bei der Bahnfahrt per QR Code am Vordersitz oder per Mail nach dem Kauf im Online-Shop wird ein Feedback des Kunden eingeholt. Mit dem Kano-Modell hast du ein weiteres Tool um neue Erkenntnisse in dem Bereich zu gewinnen.

Weiterlesen

Reziprozität – Mehr Umsatz durch kostenlose Proben

Reziprozität (Quelle: danpontefract.com)

Mein Lieblingsbegriff zur Umsatzsteigerung ist eindeutig Reziprozität. In der Soziologie bedeutet der Begriff Reziprozität Gegenseitigkeit (auch Prinzip der Gegenseitigkeit genannt) und stellt ein Grundprinzip menschlichen Handelns dar. Aber wie genau funktioniert das?

Weiterlesen

Wirklich ein guter Deal? – Gutscheine und deren Chancen

Fast alle sind auf der Suche nach Gutscheinen im Netz. Dies merkt man schon wenn man einen Shopnamen in der Google Suche eingibt. Danach werden einem sofort die Erweiterungen „Gutschein“ und „Erfahrungen“ vorgeschlagen. Das Geschäft mit den Schnäppchenjägern brummt. Aber wie sollte man mit Gutscheinen verfahren?

Weiterlesen

20 Tipps zum Mobile Commerce – irgendwann muss man ja anfangen

Hier einmal für Euch 20 Tipps zum Thema Mobile Commerce. Nach wie vor ist Mobile Commerce ein Trendthema. Aber so richtig durchgestartet ist es bis jetzt noch nicht. Aber 2012 soll das Jahr werden. Festzuhalten ist dass die Warenkörbe über das iPad höher im Vergleich zum Smartphone oder auch dem klassischen PC sind. Daher empfiehlt … Weiterlesen

Die verschiedenen Spieler Typen erreichen

Im Shopbetreiber-Blog habe ich einen interessanten Artikel über verschiedene Spielertypen im Netz gefunden. „In diesen Tagen ist „Engagement“ das große Thema des Marketing. Früher war „Involvement“ ein Ansatz, den Kunden zur Beschäftigung mit dem Angebot anzuregen. Involvement als Trigger unterscheidet sich aber von Engagement als Kundenbindungskonzept.“ (Zitat aus dem Shopbetreiber-Blog) Es werden vier verschiedene Kundentypen … Weiterlesen