In der Krise klotzen…

In 2009 sind die Werbespendings um mehr als drei Prozent geschrumpft. Marketingausgaben werden in Unternehmen zurückgefahren um schnelle Gewinne zu generieren. Die zukünftige Bedeutung wird jedoch meist nicht beachtet.

Das Ziel beim Rezessionsmarketing (Antizyklische Werbung) ist nicht unbedingt ein höherer Umsatz, sondern eher die Marktanteile. Dies verschafft einen Vorsprung im Aufschwung gegenüber der Konkurrenz.

“Wer die Krise nicht aktiv gestaltet, wird hinterher eventuell böse überrascht”

Ludger Wibbelt (Geschäftsführer Nielsen Media Research)