Dialog Summit 2015

Dialog Summit 2015
Beim DialogSummit 2015 unterhalten sich mehr als 250 Experten einen Tag lang über Trends, Entwicklungen und Erfahrungen beim E-Mail-Marketing und digitalen Dialogmarketing. Den Summit machen sieben internationale Keynote-Vortragende und zwanzig Best Practive Beispiele aus. Auch ich werde dort sein, da ich am Montag für den E-Mail Award nominiert bin (Kampagne stelle ich noch gesondert vor) und am Dienstag einen Vortrag halte.

Weiterlesen …

Öffnungsrate der E-Mails steigern

Returnpath State of the Inbox, Quarterly Snapshot: Q4 2014
Laut State of the Inbox Report Q4/2014 haben 82 Prozent im Posteingang einen kommerziellen Charakter. Allerdings geht aus dem Report auch hervor, dass nur wenige Empfänger durchschnittlich neun bis zehn E-Mails am Tag erhalten. Die Anzahl von mehr als 20 Mailings, die täglich im Posteingang landen, überschritten nur 14 Prozent.

Weiterlesen …

Mobile Marketing – 5 Tipps für eine bessere Umsetzung

Smartphone, Tablets und weitere mobile Begleiter spielen eine immer wichtigere Rolle in unserem Leben und sind stetige Begleiter. Laut BVDW besitzen 60 Prozent aller deutschen Nutzer ein internetfähiges Mobiltelefon. 13,7 Millionen User sind wöchentlich mobil unterwegs. 90% der iPad-Nutzer in den USA rufen min. einmal täglich ihre E-Mails ab. Daher muss man seine Kampagnen immer mehr auf mobile Nutzer abtimmen und diese entsprechend beliefern. Andernfalls springen diese Kunden/ Besucher ab. Verschiedene Fragen wie die Auflösung und die Größe des Displays müssen beantwortet werden.

Weiterlesen …

Kostenloses Whitepaper für Online Händler – E-Mail Marketing

Deutsche-Startups. de hat hier einmal ein Whitepaper, gemeinsam mit der Cloud-Emailing-Plattform mailjet (www.mailjet.com), für das E-Mail Marketing für Online Händler zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Es geht speziell um die Themen Zustellbarkeit und Optimierung. „Dieses PDF-Dokument ist an alle E-Händler bzw. an alle, die sich für E-Mailing interessieren, gerichtet: Es sind keine technischen oder Codierungskenntnisse … Weiterlesen …

Fünf Fehler die man bei der E-Mail Zustellung vermeiden sollte

Die Mail kann noch so gut sein. Was ist wenn diese dem Empfänger nicht zugestellt wird, also ihn nicht erreicht? Das E-Mail Marketing Forum hat sich einmal mit den fünf häufigsten Fehlertypologien im Zusammenhang mit E-Mail Zustellung beschäftigt. Auch die Reputation ist gefährdet. 1. Der Unverwundbare: Diese Art der Versender glaubt dass Zustellprobleme immer nur … Weiterlesen …

Die Empfänger Typen der E-Mail

Kara Trivunovic von StrongMail hat einmal die drei Typen der E-Mail-Konsumenten beschrieben. Diese haben jeweils eine ganz bestimmte Art abgerufene E-Mails zu bearbeiten.Frank Rix vom Dialogue1 Blog hat seine Erfahrungen einfließen lassen. Er empfiehlt  gleichermaßen auf eine wirkungsvolle Betreffzeile, eine verlockenden Handlungsaufforderung sowie auf eine stetige Versandfrequenz zu achten. 1) Der Sortierer („Filer“) Beim Sortierer … Weiterlesen …

Stop – Keine blockierten Bilder

Auf der Website der Marketing-Börse habe ich etwas zum Thema E-Mail Marketing gefunden. Vermeiden Sie blockierte Bilder und schlechte Anzeigen… Nicht immer werden Bilder in E-Mails angezeigt.  Auch die neue Outlook-Version meint es nicht gut mit E-Mail-Marketern. Dort werden Bilder nur unter bestimmten Voraussetzungen angezeigt. Ganz verhindern werden Sie das Blockieren von Bildern nie. Aber … Weiterlesen …

5 Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing

Im E-Mail Marketing Blog von Orange Marketing fand ich 5 nützliche Tipps zum Thema, welche ich hier verkürzt präsentiere. In der heutigen Zeit werden  das E-Mail Marketing sowie Social Media immer wichtiger: E-Mail Marketing und Social Media kombinieren Immer eine Webversion des Newsletters bzw. der E-Mail anbieten, damit die Empfänger Ihre E-Mails auch mit anderen … Weiterlesen …